Wieder Lichtblick für Dachreparatur

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erlau.

Seit vorigem Jahr stehen Baugerüste am Erlauer Generationenbahnhof. Nach monatelangem Stillstand kommt nun etwas Bewegung in das für die Gemeinde wichtige Bauvorhaben. Denn das defekte Dach über dem Mittelteil des Begegnungszentrums muss wegen eines Wasserschadens repariert werden. "Wir sind vom Landgericht Chemnitz aufgefordert worden, vier Termine vorzuschlagen", erklärt Bürgermeister Peter Ahnert (parteilos). Ein gerichtlich bestellter Gutachter soll sich dann für ein Datum entscheiden, an dem unter seiner Aufsicht das Dach geöffnet wird. Die Einbeziehung des Experten sei wichtig, um klären zu können, wer für den Schaden verantwortlich sei und die Kosten zu übernehmen habe. Ziel ist, so Ahnert, die Erneuerung des Daches im Sommer dieses Jahres abzuschließen, um den Bahnhof wieder nutzen zu können. (ule)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.