20 000 Euro Schaden nach Brand in Pausenraum

Quitzdorf am See (dpa/sn) - Durch einen Brand im Pausenraum eines Unternehmens in Quitzdorf am See (Landkreis Görlitz) ist ein Schaden von rund 20 000 Euro entstanden. Die Feuerwehr sei am Montagabend ausgerückt, nachdem die Brandmeldeanlage in der Firma angeschlagen hatte, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Das Unternehmen hatte noch nicht Betriebsschluss, zum Zeitpunkt des Brandes war aber niemand im Pausenraum. Das Zimmer wurde durch den Brand komplett verrußt, die Küchenmöbel erlitten starke Schäden. Verletzt wurde niemand. Womöglich ging das Feuer von der Kaffeemaschine aus. Es werde nun geprüft, ob es sich um fahrlässige Brandstiftung handelt, sagte der Sprecher.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...