20 Sachsen für Ehrenamt mit Annen-Medaille geehrt

Dresden (dpa/sn) - Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) hat in Dresden 20 Frauen und Männern für ihr ehrenamtliches Engagement die Annen-Medaille 2019 verliehen. Sie haben sich bei der Betreuung alter Menschen, bei der Arbeit mit Kindern oder bei der Hilfe in Notfällen verdient gemacht, wie das Ministerium am Donnerstag mitteilte.

Jährlich können bis zu 20 Bürger aus dem Freistaat mit der Medaille ausgezeichnet werden. Kirchen, Verbände und Kommunalverwaltungen können Vorschläge einreichen. Die Annen-Medaille wurde im Jahre 1995 von der Sächsischen Staatsregierung zum Andenken an die wohltätige Kurfürstin «Anna von Sachsen» (1532-1585) gestiftet. Sie wird in diesem Jahr zum 25. Mal verliehen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...