31-Jähriger verletzt 27-Jährigen mit zerbrochener Flasche

Leipzig (dpa/sn) - Ein 31 Jahre alter Mann hat am frühen Sonntagmorgen mit einer Glasflasche auf einen 27 Jahre alten Mann eingeschlagen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erlitt der 27-Jährige eine Schnittverletzung durch die zerbrochene Flasche am Hals. Er wurde in einem Krankenhaus notversorgt. Die Polizei habe den Tatverdächtigen festgenommen. Ein Ermittlungsrichter habe einen Haftbefehl wegen dringenden Tatverdachts auf versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung erlassen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.