43-Jährige prügelt in Zwickau auf Lehrerin ihrer Tochter ein

Zwickau (dpa/sn) - Eine 43-Jährige hat vor einer Zwickauer Schule die Lehrerin ihrer Tochter getreten und geschlagen. Gegen die Frau werde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die 43-Jährige hatte ihre 14 Jahre alte Tochter vom Gymnasium am Schlossplatz abholen wollen, hatte allerdings kein Umgangsrecht. Als die Lehrerin (44) daraufhin einschritt, wurde sie von der Frau auch mit einem Holzstück angegriffen und leicht verletzt. Als eine Kollegin zur Hilfe kommen wollte, wurde diese ebenfalls geschlagen und leicht verletzt. Gegen die aggressive Mutter wurde ein Hausverbot ausgesprochen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...