Autofahrer fährt bei Ausweichmanöver gegen Bäume

Zschepplin (dpa/sn) - Ein Autofahrer ist bei einem Ausweichmanöver auf der B 107 im Landkreis Nordsachsen verletzt worden. Der Mann habe mehrere Fahrzeuge überholt, während zeitgleich auf der Gegenfahrbahn ein anderes Auto überholte, wie die Polizei in Leipzig am Montag mitteilte. Der 24-Jährige wich diesem aus, kam dabei aber mit seinem Wagen von der Straße ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der Mann sei in seinem Auto eingeklemmt worden. Rettungskräfte brachten ihn am frühen Sonntagabend in ein Krankenhaus. Die B 107 war zwischen Zschepplin und Hohenprießnitz für mehrere Stunden gesperrt. Weitere Details zum Unfallhergang nannte die Polizei zunächst nicht.

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...