Autofahrer wird auf A14 bei Leipzig aus Wagen geschleudert

Leipzig (dpa/sn) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 bei Leipzig ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der 44-Jährige in Fahrtrichtung Dresden am Donnerstag die Kontrolle über seinen Wagen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Auto schleuderte zunächst gegen die rechte und dann die linke Leitplanke. Der 44-Jährige wurde aus dem Wagen geschleudert. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...