Brand in Gewerbegebiet: A13 wegen Rauchentwicklung gesperrt

Radeburg (dpa/sn) - Wegen eines Brandes in einem Gewerbegebiet in Radeburg (Landkreis Meißen) ist am Montag ein Stück der A13 gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, war am Nachmittag in einem Firmengebäude ein Feuer ausgebrochen. Die dadurch entstandenen starken Rauchwolken zogen über die Autobahn und behinderten die Sicht. Daher sei die Trasse in beide Fahrtrichtungen in der Gegend gesperrt worden, teilte die Polizei mit. Nach gut einer Stunde wurde die Strecke nach Angaben eines Sprechers wieder freigegeben. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...