Bundespolizei erwischt drei gesuchte Straftäter

Pirna (dpa/sn) - Die Bundespolizei hat in Sachsen bei Fahrzeugkontrollen auf der A 17 drei gesuchte Straftäter erwischt. Zwei von ihnen wurden nach Kontrollen in grenzüberschreitenden Bussen am Montag in die Justizvollzugsanstalt Dresden gebracht, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Ein dritter Mann, der in seinem Wagen unterwegs war, konnte nach der Zahlung einer noch offenen Geldstrafe in Höhe von 473 Euro seine Reise fortsetzen. Die beiden anderen Männer im Alter von 27 und 28 Jahren waren wegen Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz beziehungsweise wegen Diebstahls verurteilt worden und müssen ihre Strafe nun absitzen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...