Dresdner Dampferparade am Wochenende klappt

Dresden (dpa/sn) - Trotz des anhaltenden Niedrigwasserpegels der Elbe kann am Wochenende in Dresden beim traditionellen Dampfschifffest die Dampferparade starten. «Wir haben in Tschechien eine Welle bestellt», sagte Robert Rausch von der Sächsischen Dampfschiffahrt am Mittwoch. Lassen die Behörden in Tschechien aus ihren Rückhaltebecken Wasser ab, kann dadurch kurzfristig der Pegel in der Landeshauptstadt erhöht werden. Bei der ausverkauften Dampferparade am Wochenende beteiligen sich von neun Dampfern sechs.

Die Elbe hatte am Mittwoch in Dresden einen Wasserstand von 60 Zentimetern und lag damit schon wieder über den 55 Zentimetern vom Dienstag. Seit Monaten ist der niedrige Wasserstand aufgrund der Dürre für die Schifffahrt ein Problem.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...