Elbedeich bei Torgau wird saniert: 2,2 Millionen Euro kosten

Torgau (dpa/sn) - Bis zum nächsten Frühjahr wird der Elbedeich bei Torgau (Nordsachsen) saniert. Der 350 Meter lange Abschnitt in der Nähe des Torgauer Hafens werde erhöht und auf einer Seite auch verbreitert, teilte die Landestalsperrenverwaltung am Mittwoch mit. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich demnach auf 2,2 Millionen Euro. Der Deich war während des Junihochwassers 2013 durch Sickerwasser und Erosion schwer beschädigt worden. Nach den Umbauten soll der Deich vor einem Hochwasser schützen, wie es statistisch einmal in 100 Jahren vorkommt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...