Fünf Fakten zum Spiel RB Leipzig gegen Hertha BSC

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Leipzig (dpa) - Fakten zum Spiel RB Leipzig gegen Hertha BSC:

• Hertha gehört zu den Leipziger Lieblingsgegnern. Von bisher zehn Bundesliga-Duellen verlor RB nur eins und schoss insgesamt 33 Tore.

• Tore sollten auch am Samstag fallen. Schließlich kassierte Hertha in jedem der vergangenen elf Auswärtsspiele mindestens ein Gegentor. Gegen Leipzig blieb der Hauptstadt-Club noch nie ohne Gegentor.

• Willi Orban dürfte sich ebenfalls auf das Duell freuen. Der ungarische Nationalspieler erzielte bisher drei Tore gegen Hertha, zuletzt beim 3:0 in der vergangenen Saison. Das macht immerhin ein Fünftel seiner Bundesliga-Tore.

• Nach schwachem Start ist Hertha allerdings in der Spur. Durch zwei Siege nacheinander überholte man RB in der Tabelle.

• Fünf ihrer sieben Bundesliga-Tore erzielte Hertha per Standard. Allein beim jüngsten 2:1 gegen Fürth fielen beide Treffer nach einer Ecke.