Geschäftsstellen, Shops und Redaktionsarchiv der "Freien Presse" geschlossen

Entscheidung dient der Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter

Chemnitz.

Aufgrund der Corona-Epidemie bleiben ab diesem Mittwoch die "Freie Presse"-Shops und Geschäftsstellen bis auf Weiteres geschlossen. Das trifft auch auf das Redaktionsarchiv im Verlagshaus an der Chemnitzer Brückenstraße zu, das aber weiter erreichbar ist unter archiv@freiepresse.de und 0371  65610425.

Die Entscheidung dient der Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter. Die "Freie Presse" folgt damit den Entscheidungen von Bund und Land. Die Zustellung der Zeitung ist davon nicht betroffen.

Sie erreichen uns weiterhin am Service-Telefon (Nummer und Uhrzeiten täglich auf der Titelseite), per E-Mail (service@freiepresse.de) und über das Kontaktformular auf freiepresse.de.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.