Kind mit Luftdruckwaffe beschossen und leicht verletzt

Dresden (dpa/sn) - Mit einer Luftdruckwaffe hat ein Mann auf spielende Kinder in Dresden geschossen. Dabei sei ein elfjähriger Junge am Rücken getroffen und leicht verletzt worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nachdem die Mutter des Jungen den Vorfall am Montag der Polizei gemeldet hatte, wurde die Wohnung eines 59-Jährigen durchsucht. Dabei stellten die Beamten zwei Luftdruckwaffen und eine Schreckschusspistole sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...