Kulturstiftung gibt 1,35 Millionen Euro für Sachsen

Halle (dpa/sn) - Die Kulturstiftung des Bundes fördert zehn neue Projekte in Sachsen mit insgesamt 1,35 Millionen Euro. Unterstützt wird eine Produktion der Landesbühnen und des Europäischen Zentrums der Künste Dresden Hellerau, die Fragen der Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen und besonderen Bedürfnissen behandelt, wie die Stiftung in Halle am Donnerstag mitteilte.

Im Zuge des Sonderhilfsprogramms dive in. für digitale Interaktionen werden zudem 1,24 Millionen Euro für neun Projekte zur Entwicklung digitaler Dialog- und Vermittlungsangebote zur Verfügung gestellt. Gefördert werden das Staatliche Museum für Archäologie und die Staatlichen Kunstsammlungen Chemnitz, das Theater der Jungen Welt, das Stadtgeschichtliche Museum und die Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig, die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die Landesbühnen Sachsen sowie die Vereine Baff Theater Delitzsch und Second Attempt Görlitz.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.