Mann fällt 15 Meter tief in Felsspalte: schwer verletzt

Pockau-Lengenfeld (dpa/sn) - Ein Mann ist in Pockau-Lengenfeld (Erzgebirgskreis) 15 Meter tief in eine Felsspalte gestürzt und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz wollte der 67-Jährige in einem Waldstück an einer abschüssigen Stelle Wild füttern und war abgerutscht. Zeugen hatten die Rettungsleitstelle in Annaberg-Buchholz informiert. Der Mann wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr und der Höhenrettung geborgen. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...