Mutmaßlicher Sexualstraftäter in Untersuchungshaft

Artikel anhören:

Pirna/Dresden (dpa/sn) - Gegen einen 52 Jahre alten mutmaßlichen Sexualstraftäter ist Haftbefehl erlassen worden. Der Mann befinde sich in Untersuchungshaft, teilte die Staatsanwaltschaft Dresden am Mittwoch mit. Gegen ihn bestehe der Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern in zehn Fällen.

Dem Deutschen werde vorgeworfen, sich im vergangenen Jahr in Pirna an Jugendliche und Kinder herangemacht zu haben. So soll er unter anderem mit zwei 11 und 13 Jahre alten Jungen Kontakt aufgenommen und ihnen Bargeld, Zigaretten und Zigarillos gegeben haben. Nachdem er so das Vertrauen der Kinder gewonnen habe, soll er zwischen Dezember 2020 und Februar 2021 mindestens einmal wöchentlich und damit in mindestens zehn Fällen mit den beiden Jungen in Pirna in sein Fahrzeug eingestiegen sein.

Dort soll er mit ihnen pornografische Videodateien angeschaut und sexuelle Handlungen an sich und in einem Fall auch an dem 11-jährigen Jungen ausgeführt haben. Der Haftbefehl gegen den Beschuldigten wurde den Angaben zufolge bereits am 30. März erlassen. Die Polizei suche jedoch noch nach möglichen Zeugen. Die Taten sollen sich vor allem im Ortsteil Copitz ereignet haben.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.