Nach Einbruch Haftbefehl wegen Verdachts auf Sexualdelikt

Chemnitz (dpa/sn) - Nach der Festnahme eines 25-jährigen Einbrechers in Chemnitz kommt der Mann in Untersuchungshaft. Gegen ihn werde wegen eines Sexualdelikts ermittelt, wie die Polizei am Montag in Chemnitz mitteilte. Er wurde am Montag einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Der Mann war nach bisherigen Erkenntnissen am Sonntagmorgen durch ein angekipptes Fenster in die Wohnung einer Frau eingedrungen und soll dann versucht haben, sie zu missbrauchen. Der Frau gelang es aber, den Notruf zu wählen. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter noch in der Wohnung vorläufig fest.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...