Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Leipzig (dpa/sn) - Bei einem Autounfall in Leipzig ist eine Frau schwer verletzt worden. Die 56-jährige Radfahrerin wurde im Stadtteil Probstheida von einem Auto erfasst, wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen sagte. Der 22-jährige Fahrer habe sie beim Abbiegen übersehen. Bei dem Zusammenstoß am Mittwochnachmittag stürzte die Radfahrerin. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Nähere Informationen lagen zunächst nicht vor.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.