Sachsens Oberschüler starten in die Abschlussprüfungen

Dresden (dpa/sn) - Für 18 100 sächsische Oberschüler beginnen am Mittwoch die Abschlussprüfungen. Wie das Kultusministerium in Dresden mitteilte, müssen sie zunächst ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen. In den darauffolgenden Tagen stünden Prüfungen in Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaften an. Nach einer kurzen Pause starten sie dann am 11. Juni in die mündlichen Prüfungen. In diesem Jahr streben 15 100 Schüler einen Realschulabschluss und 3000 einen Hauptschulabschluss an.

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) wünschte den Schülern viel Erfolg. Er betonte, dass Sachsens Unternehmen die Absolventen der Oberschulen dringend als Fachkräfte brauchen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...