Schwarz-Rot-Gold statt Schwarz-Blau

Die meisten Kandidaten der sächsischen CDU schließen ein Bündnis mit der AfD aus. Was lässt sich daraus folgern?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 8
    8
    UK13
    16.07.2019

    Hilflosigkeit pur bei der CDU.Allein die Aussage die Antworten der Befragung zu veröffentlichen ist eine subtile Drohung gegen die Befragten.Im stillen Kämmerlein hat mit Sicherheit der Eine oder Andere eine andere Meinung zum Thema.Weint die CDU ,namentlich Ziemiak zur Regierungsbildung in Bremen laut das doch rot-rot-grün am Wählerwillen vorbei geht,so strebt die CDU in Sachsen bei Stimmverlust eine Minderheitsregierung an.Wählerwille, ausgedrückt von mehreren Millionen Menschen in Deutschland wird arroganterweise ad absurdum geführt.Im Vorfeld werden bereits Strategien und Szenarien erdacht den politischen Gegner, möge er auch vom Volk demokratisch legitimiert weden, keinesfalls an der Regierung zu beteiligen.Das alles erinnert mich an die großen Diktaturen dieser Welt.....

  • 7
    14
    Distelblüte
    16.07.2019

    Piwarz hat eine eigenartige Art, "NEIN" zur Koalition mit der Katastrophe für Deutschland zu sagen. Für mich hört sich das an wie "Bedauerlicherweise ist das im Moment nicht möglich. Sie sehen ja, die Kollegen wollen das nicht. Aber vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt... "
    Na dann.

  • 10
    14
    acals
    15.07.2019

    Daraus lässt sich Verantwortung für Sachsen folgern. Ein Unternehmen kann nur das nur vererben, was ihm unter den Strich die braune Brut übrig läßt - und das ist Schutt und Asche.

  • 18
    16
    franzudo2013
    15.07.2019

    Daraus lässt sich Realitätsverlust folgern. Da hilft nur abwählen. Ein Unternehmer kann die Firma vererben. Ein Abgeordneter kann das nicht. Er kann gewinnen oder verlieren.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...