Theaterfestival Euro-Scene taucht in «Parallelwelten» ein

Leipzig (dpa) - Mit einem Elfriede-Jelinek-Stück wird heute das Leipziger Tanz- und Theaterfestival Euro-Scene eröffnet. Der österreichische Puppenspieler und Regisseur Nikolaus Habjan bringt im Schauspielhaus das Stück «Am Königsweg» auf die Bühne. Der 32-jährige Habjan war auch schon 2016 und 2018 in Leipzig zu Gast. Bis zum Sonntag stehen im Rahmen des Festivals insgesamt 22 Vorstellungen auf dem Programm, wie die Veranstalter mitteilten. Die Euro-Scene wird zum 29. Mal veranstaltet. Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto «Parallelwelten».

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...