Treppe in Haus stürzt zum Teil ein: Keine Verletzten

Dresden (dpa/sn) - Das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Dresden ist am Freitagabend aus bislang unklarer Ursache zum Teil eingestürzt. Mehrere Menschen waren vorübergehend in ihren Wohnungen eingeschlossen, wie die Feuerwehr am Abend mitteilte. Verletzt wurde aber niemand.

Die Feuerwehr wurde am Abend über den Notruf alarmiert. Die Treppe war den Angaben zufolge zwischen dem zweiten und dritten Obergeschoss eingestürzt. Die Mieter in der zweiten und dritten Etage konnten ihre Wohnungen deshalb nicht verlassen.

Über eine Drehleiter holte die Feuerwehr zwei Kleinkinder, zwei Kinder zwischen sechs und neun Jahren sowie eine Frau aus dem Haus. Das Gebäude ist inzwischen gesperrt. Die Familien sind bei Angehörigen untergekommen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...