Wochenende wird deutlich kühler und wechselhaft

Leipzig (dpa) - Das Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird deutlich kühler. In Ostsachsen halten sich am Freitag zunächst noch Reste der Warmluft aus den vergangen Tagen. Dort können die Temperaturen noch auf 25 bis 26 Grad steigen, wie der Deutsche Wetterdienst in Leipzig am Freitag mitteilte. Allerdings steige mit der warmen Luft auch das Gewitterrisiko.

Im Westen von Sachsen, in Sachsen-Anhalt und Thüringen kommen die Temperaturen am Freitag nicht über die 24-Grad hinaus. Am Samstag wird es dann überall wechselhaft, örtlich kann es Schauer geben. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 16 und 22 Grad. Allerdings wird es am Samstag windig: Geschwindigkeiten von bis zu 60 Kilometer pro Stunde sind möglich. In den Nächten sinken die Temperaturen auf 13 bis 10 Grad. Im Bergland können sie sogar in den einstelligen Bereich abrutschen.

Die örtlichen Schauer reichen allerdings nicht aus, um die anhaltende Dürre zu beenden. Dazu müsse es mehrere Tage konstant regnen, sagte ein Sprecher des DWD.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...