Wohnung in Leipzig ausgebrannt

Leipzig (dpa/sn) - In Leipzig ist die Ein-Raum-Wohnung einer 36-Jährigen ausgebrannt. Die Frau hatte ihre Wohnung am Freitagabend mit Kerzen beleuchtet, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Feuer entzündete sich, nachdem ihr eine Flasche Nagellack umfiel. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf 40 000 Euro geschätzt.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...