28. Saisontreffer: Atlantas Martinez bricht MLS-Torrekord

Josef Martinez von Atlanta United hat den Torrekord in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS gebrochen. Im Spiel gegen Orlando City erzielte der 25 Jahre alte Angreifer aus Venezuela in der 74. Minute vorbereitet vom deutschen Mittelfeldspieler Julian Gressel (24) den 2:1-Siegtreffer. Mit seinem 28. Saisontor verbesserte Martinez die bisherige Bestmarke des Trios Roy Lassiter (1996), Chris Wondolowski (2012) und Bradley Wright-Philips (2014), die jeweils 27 Treffer in einer Spielzeit erzielt hatten.

Seit seinem Debüt in der MLS im vergangenen Jahr erzielte Martinez 47 Tore in 46 Ligaspielen. In der Eastern Conference führt Atlanta die Tabelle acht Spieltage vor Ende der regulären Saison mit 54 Punkten vor den Red Bulls aus New York (49) an.

Zlatan Ibrahimovic ist derweil nur noch einen Treffer von einem großen Meilenstein entfernt. Beim 1:1 (1:0) seines Klubs L.A. Galaxy im Derby gegen LAFC erzielte der schwedische Superstar das 499. Tor seiner Karriere.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...