"Einige Wochen" Pause: Bayern-Profi Thiago erleidet Bänderriss

Nächster prominenter Ausfall beim FC Bayern: Der deutsche Fußball-Rekordmeister muss nach eigenen Angaben "einige Wochen" auf seinen zuletzt formstarken Mittelfeld-Star Thiago (27) verzichten. Der spanische Nationalspieler erlitt im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals bei Regionalligist SV Rödinghausen (2:1) einen Riss des vorderen Außenbandes sowie der Gelenkkapsel im rechten Sprunggelenk.

Das ergab eine Untersuchung durch den Münchner Klubarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am Mittwoch nach der Rückkehr der Mannschaft aus Osnabrück. Thiago, der bislang in dieser Saison in 14 von 15 Pflichtspielen zum Einsatz gekommen war, musste nach einem Foul ausgewechselt werden (75.).

Die Bayern müssen bereits auf die Langzeitverletzten Kingsley Coman und Corentin Tolisso verzichten. Gegen Rödinghausen fehlten weitere fünf Profis, die aber am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den SC Freiburg zurückerwartet werden.

Jerome Boateng (Magen-Darm-Virus), Mats Hummels (muskuläre Beschwerden), James (Erkältung) und Arjen Robben (Rückenverletzung) mussten angeschlagen oder krank verzichten. Torwart Sven Ulreich stand nicht zur Verfügung, weil seine Frau ein Kind erwartet. Bei der öffentlichen Einheit am Mittwoch war das Quintett dabei.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...