Frankreich: Paris gewinnt und baut Tabellenführung aus

Nizza (dpa) - Der französische Serienmeister Paris Saint-Germain hat die Tabellenführung in der Ligue 1 vorerst ausgebaut. Das Team des deutschen Fußball-Trainers Thomas Tuchel gewann zum Auftakt des 10. Spieltages mit 4:1 (2:0) beim OGC Nizza um den früheren Bundesliga-Profi Dante.

Vor den Spielen am Wochenende beträgt der Vorsprung des Hauptstadtclubs auf Verfolger FC Nantes fünf Punkte.

Ángel Di María (15./21. Minute), der eingewechselte französische Weltmeister Kylian Mbappé (88.) und Mauro Icardi (90+1.) trafen für Paris. Ignatius Ganago (67.) gelang der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2, bevor seine Teamkollegen Wylan Cyprien mit der Gelb-Roten Karte (74.) und Christophe Hérelle mit der Roten Karte (77.) vom Platz gestellt wurden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...