Guilavogui neuer Wölfe-Kapitän - Labbadia nimmt Elversberg "sehr ernst"

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg geht mit Josuha Guilavogui (27) als neuem Kapitän in die Saison. Das gab Trainer Bruno Labbadia (52) am Donnerstag vor der ersten Runde im DFB-Pokal bei der SV Elversberg (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) bekannt. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Frankreich wurde von der Mannschaft gewählt, seine Stellvertreter sind Torwart Koen Casteels und Robin Knoche.

Nach dem nur über den Umweg der Relegation geschafften Klassenerhalt wollen die Niedersachsen mit einem guten Start in die neue Saison gehen. "Ich muss nicht betonen, dass wir das Spiel sehr ernst nehmen", sagte Labbadia: "Wir wollen ganz klar in die nächste Runde. Wir müssen super konzentriert sein und dürfen aber nicht vergessen, dass die Mannschaften aus den unteren Ligen schon einige Pflichtspiele absolviert haben."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...