Nagelsmann startet ohne Werner gegen Zenit St. Petersburg

St. Petersburg (dpa) - Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig startet gegen Zenit St. Petersburg ohne den zuletzt so treffsicheren Stürmer Timo Werner.

Der Nationalstürmer, der im Hinspiel (2:1) in Leipzig zur Halbzeit ausgewechselt wurde, musste wegen muskulärer Probleme zunächst auf der Bank Platz nehmen. Im RB-Angriff beginnt der Däne Yussuf Poulsen. Dahinter spielen Emil Forsberg, Christopher Nkunku sowie Marcel Sabitzer, der beim Heimsieg den entscheidenden Siegtreffer markierte.

In der Abwehr bleibt die Viererkette vor Torhüter Peter Gulacsi wie zuletzt beim 8:0 gegen Mainz mit den Innenverteidigern Lukas Klostermann und Dayot Upamecano, außen mit Nordi Mukiele und Marcel Halstenberg. Davor im defensiven Mittelfeld agieren Konrad Laimer und Diego Demme.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...