Nations League: Österreich verliert zum Auftakt

Die österreichische Fußball-Nationalmannschafthat bei ihrem ersten Auftritt in der neuen UEFA Nations League eine schmerzhafte Niederlage kassiert. Das Team des deutschen Trainers Franco Foda, das die Qualifikation für die abgelaufene WM-Endrunde in Russland klar verpasst hatte, unterlag in Zenica gegen Gastgeber Bosnien-Herzegowina mit 0:1 (0:0).

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko (78.) schoss seine Mannschaft zum Sieg. Bosnien, das zum Auftakt 2:1 in Nordirland gewonnen hatte, führt mit sechs Punkten nach zwei Spielen die Gruppe 3 in Division B an und hat seine beiden Kontrahenten (je ein Spiel weniger) bereits distanziert.

Foda, der im achten Spiel mit der Auswahl des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) seine zweite Niederlage erlitt (sechs Siege), vertraute in seiner Anfangsformation auf sechs Bundesliga-Legionäre.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...