Polizistin vor Frankfurter Europapokal-Spiel verletzt

Vor dem Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt gegen Lazio Rom am Donnerstagabend ist eine Polizistin verletzt worden. Die Beamtin sei von einem Stein getroffen worden, teilte die Polizei Frankfurt mit. Unweit des Stadions hatten sich zuvor "rund 100 Problemfans aus Frankfurt vermummt". Vier Personen wurden festgenommen.

Bei einer anderen Kontrolle von 50 Gästefans im Innenstadtbereich wurden zudem unter anderem mehrere Messer sichergestellt. "In der Küche okay, im Stadion ein No-Go!", twitterte die Polizei. Zu dem Spiel am Abend wurden 47.000 Zuschauer erwartet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...