Real Madrid steigert Umsatz und Gewinn

Champions-League-Sieger Real Madrid hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 einen Umsatz von 750,9 Millionen Euro erwirtschaftet und damit das Ergebnis aus dem Vorjahr um 11,3 Prozent gesteigert. Das teilte der spanische Spitzenklub am Donnerstag mit. Im Umsatz nicht enthalten sind demnach Transfererlöse.

Der Gewinn vor Steuern stieg um 63,7 Prozent auf 43 Millionen Euro, nach Steuern lag der Profit bei 31,2 Millionen Euro - ein Anstieg um knapp zehn Millionen im Vergleich zum Vorjahr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...