Real Madrid übernimmt Tabellenführung in spanischer Liga

Madrid (dpa) - Real Madrid hat am fünften Spieltag die Tabellenführung in der heimischen Liga übernommen. Spaniens Fußball-Rekordmeister setzte sich daheim mit 2:0 (1:0) gegen CA Osasuna durch.

Nach Zuspiel von Toni Kroos sorgte Vinicius mit einem noch leicht abgefälschten und dadurch unhaltbaren Schlenzer in der 36. Minute für die Führung. Der Ex-Frankfurter Luka Jovic verpasste kurz nach der Pause (50.) den zweiten Treffer, das 2:0 gelang dann aber dem gerade erst eingewechselten Rodrygo (72.).

Real hat nach sechs Spieltagen 14 Punkte auf dem Konto und profitierte vom vorangegangen 1:1 des bisherigen Spitzenreiters Athletic Bilbao in Leganés. Bilbao ist nun mit zwölf Punkten Dritter, einen Zähler hinter Atlético Madrid, das 2:0 beim RCD Mallorca gewann. Am Samstagabend erwartet Atlético im Stadtderby Real zum Spitzenspiel. Meister FC Barcelona ist nach dem 2:1 am Dienstag gegen den FC Villarreal zehn Punkten Fünfter.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...