Real startet souverän - Bale trifft wieder zum Saisonauftakt

Champions-League-Sieger Real Madrid hat das erste Ligaspiel nach der Ära Cristiano Ronaldo souverän gewonnen. Am 1. Spieltag der spanischen La Liga besiegten die Königlichen den FC Getafe mit 2:0 (1:0). Die Tore für die Madrilenen erzielten Dani Carvajal (20.) und Gareth Bale (51.). Der 29-jährige Waliser traf damit bereits zum vierten Mal in Folge zum Saisonauftakt.

"Ich war zufrieden mit der Vorstellung der Mannschaft, aber besonders mit Gareth, der eine großartige Leistung gebracht hat", sagte der neue Real-Coach Julen Lopetegui, "er hat uns Lösungsvorschläge offenbart. Er macht überraschende Sachen, daraus müssen wir Kapital schlagen. Wir sind sehr erfreut, wie sich alles entwickelt."

Vor 48.446 Zuschauern im Santiago Bernabeu ließ die Mannschaft von Lopetegui den Gästen keine Chance, in der ersten Spielhälfte verzeichneten die Madrilenen 81 Prozent Ballbesitz.

Stadtrivale Atletico, der am Mittwoch im UEFA-Supercup gegen Real (4:2 n.V.) gewonnen hatte, greift erst am Montag beim FC Valencia (20.00 Uhr/DAZN) ins Geschehen ein. Double-Gewinner FC Barcelona hatte am Samstag einen 3:0-Erfolg gegen Deportivo Alaves gefeiert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...