"Tiger" Effenberg wird am Donnerstag 50

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg feiert am Donnerstag seinen 50. Geburtstag. Der gebürtige Hamburger gewann mit Bayern München dreimal die deutsche Meisterschaft (1999, 2000, 2001), wurde zudem jeweils mit den Bayern (2000) und Borussia Mönchengladbach (2005) DFB-Pokalsieger. 2001 gewann er als Kapitän mit den Bayern die Champions League und den Weltpokal.

Für die Nationalmannschaft bestritt Effenberg zwischen 1991 und 1998 lediglich 35 Spiele. Als der Mittelfeldspieler bei der WM-Endrunde 1994 in den USA nach dem Gruppenspiel gegen Südkorea (3:2) in Dallas einigen unzufriedenen deutschen Zuschauern den Stinkefinger zeigte, wurde er vom damaligen Bundestrainer Berti Vogts nach Rücksprache mit DFB-Präsident Egidius Braun zunächst von der Nationalmannschaft ausgeschlossen. 1998 feierte er unter Vogts noch ein kurzes Comeback.

Seinen ersten Job als Trainer übernahm Effenberg im Oktober 2015 beim Zweitligisten SC Paderborn, bei dem er im März 2016 aber vorzeitig gehen musste.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...