U17-Junioren starten mit Remis in Vier-Nationen-Turnier

Die deutsche U17-Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem Remis in das Vier-Nationen-Turnier (8. bis 14. November) in Dublin gestartet. Der Nachwuchs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kam im ersten von drei Spielen gegen die tschechische Auswahl nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Marco John aus der Jugend der TSG Hoffenheim erzielte den Treffer für die DFB-Elf (56.).

Das Turnier in Irland gilt für die deutschen Junioren als Vorbereitung auf die zweite Qualifikationsrunde der U17-EM Ende März. Am Sonntag (20.00 Uhr MESZ) trifft Deutschland auf U17-Weltmeister England, zum Abschluss spielt die Mannschaft von Trainer Michael Feichtenbeiner am Mittwoch (14.00 Uhr MESZ) gegen Gastgeber Irland.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...