Demo der Schausteller

Plauen/Berlin.

An einer Schausteller-Demo am heutigen Donnerstagnachmittag vor dem Brandenburger Tor in Berlin wird laut dem Plauener Branchenvertreter Peter Hickmann eine Vielzahl sächsischer Schausteller teilnehmen. "Wir fahren mit zwei Bussen hin, das sind rund 100 Mitglieder unseres Vereins", sagte Hickmann auf Nachfrage. Er ist unter anderem Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Volksfest der Plauener Schausteller und der Festhalle. In der Bundeshauptstadt wollen er und seine Berufskollegen sich lautstark Gehör verschaffen und dafür einsetzen, dass Rummel, Volksfeste und ähnliche Vergnügungsveranstaltungen unter freiem Himmel, die derzeit coronabedingt verboten sind, wieder stattfinden dürfen - unter Beachtung von Hygieneauflagen. Es gehe jetzt ums Überleben einer ganzen Branche. In Sachsen werde mehr gelockert als in anderen Bundesländern, so Hickmann. Er hofft, dass der in Aussicht gestellte Sommerrummel auf dem Plauener Neustadtplatz stattfinden kann. (sasch)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.