Ellefelder Park wächst um Veranstaltungsfläche und Pavillon

Mit Granitplatten wird die Veranstaltungsfläche befestigt, die im Ellefelder Park entsteht; im Bild Thomas Ficker von einer Schönecker Firma beim Verlegen der Platten. Dahinter ist der Pavillon zu sehen, der diese Woche angeliefert wurde. Veranstaltungsplatz und Pavillon sind Bestandteil der Aufwertung des Parks, die im Mai begann. Rund 320.000 Euro investiert Ellefeld in das Vorhaben, aus der in den 1930er-Jahren im Zuge der Göltzsch-Regulierung geschaffenen Grünanlage einen "Park-Platz der Begegnung" zu machen. Das Geld dafür kommt aus dem Leader-Programm und dem Programm "Vitale Dorfkerne". Laut Bürgermeister Jörg Kerber (parteilos) liegen die Arbeiten im Plan; zusammen mit dem Klangerlebnispfad soll die erste Etappe der Park-Umgestaltung im Oktober abgeschlossen werden. (how)Foto: Joachim Thoß

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...