Erste Ausleihstation für Elektroautos eröffnet

Zwei neue Dienstfahrzeuge des Verkehrsverbunds können auch von Privaten gemietet werden - wenn sie frei sind.

Auerbach.

Carsharing - das bedeutet, ein Auto mit anderen zu teilen und nur für die Zeit zu zahlen, in der man es braucht. Seit gestern hat das Vogtland seine erste Carsharing-Station, nämlich auf dem Parkplatz am Gartenhaus an der Auerbacher Göltzschtalstraße. Und die startet gleich mit zwei Elektro-Autos: ein Pkw Zoe und eine Kleintransporter Kangoo, beide von Renault. "Wir brauchten ohnehin neue Dienstfahrzeuge, entschieden uns für umweltfreundliche E-Autos und hatten zusätzlich die Idee, sie fürs Carsharing anzubieten", erläutert Thorsten Müller, Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Vogtland (VVV).

Das Angebot richte sich zum Beispiel an umweltbewusste Urlauber, die mit dem Zug nach Auerbach reisen und dann für Ausflüge diese Autos nutzen könnten, wenn sie dienstlich nicht benötigt werden. Eine Handy-App zeigt an, wann die Fahrzeuge frei sind. Der Verkehrsverbund kooperiert beim Carsharing mit dem Unternehmen Teilauto, das laut Müller als einziges "flächendeckend in Sachsen" aktiv ist. Insgesamt verfüge man über rund 1000 Autos, erläuterte Torsten Bähr von Teilauto gestern - allerdings stehen die vor allem in den Großstädten: "Der vom Vogtland aus nächst gelegene ist der Standort Chemnitz."

VVV-Geschäftsführer Müller geht es um Vernetzung von ÖPNV und Individualverkehr: "Wir müssen ausprobieren, ob das gut geht." Und außerdem könnten Leute so die Elektromobilität erproben. Die tatsächliche Reichweite des Zoe gibt Mike Oettler vom Autohaus Klötzer mit mindestens 330 Kilometern an. Die Nutzung kostet pro Stunde 2,20 Euro, dazu kommen 24 Cent pro gefahrenem Kilometer. Wer mitmachen will, kann sich über die Homepage von Teilauto ein Formular ausdrucken und sich dann in der Tourismus- und Verkehrszentrale am Gartenhaus gegen Kaution (100 Euro) die erforderliche Chipkarte geben lassen. www.teilauto.net

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...