Grünes Licht für katholische Kirche

Auerbach.

Laut Mitteilung des Landtagsabgeordneten Sören Voigt (CDU) gibt es grünes Licht für die Aufnahme der katholischen Kirche Auerbachs ins Städtebaufördergebiet. Demnach hat Sachsens Ministerium für Regionalentwicklung vom Bund die Zustimmung für eine Erweiterung erhalten, die Kommune soll demnächst informiert werden. Bislang endete das Fördergebiet an der Grundstücksgrenze. Auerbachs katholisches Gotteshaus soll zum Zentrum der neuen, großen Pfarrei ausgebaut werden, dazu setzt die Gemeinde auf Fördermittel. (bap)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.