Hoher Sachschaden bei Glätte-Unfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Weischlitz.

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Weischlitzer Ortsteil Grobau hat ein Autofahrer nach Polizeiangaben Glück im Unglück gehabt. Der 27-jährige Mann war mit seinem VW Passat am Samstagmorgen auf der Unteren Dorfstraße unterwegs, als das Fahrzeug ins Schleudern kam. Der Wagen prallte gegen einen Baum und landete anschließend im Straßengraben. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Fahrbahn nach Polizeiangaben winterlich glatt. Der 27-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt, den Sachschaden an seinem Auto schätzen die Beamten auf annähernd 30.000 Euro. (su)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.