Kollision - Vier Verletzte bei einem Auffahrunfall

Plauen.

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag in Plauen haben vier Menschen Verletzungen erlitten. Wie die Polizei schildert, befuhr eine 32-jährige Fahrerin gegen 16.45 Uhr mit ihrem Pkw Skoda die Syrastraße und bog nach rechts in die Hofer Straße ein. An der Fußgängerampel musste sie halten. Ein nachfolgender 40-jähriger Fahrer bemerkte das zu spät und fuhr mit seinem Audi auf. Die Skoda-Fahrerin und die beiden mit im Wagen sitzenden Kinder im Alter von zwei und neun Jahren wurden leicht verletzt. Ein neunjähriger Junge im Audi wurde ebenfalls leicht verletzt, wie die Polizei informiert. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro. (ur)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...