Solo-Selbstständige: Rotary Club hilft

Plauen.

Die Mitglieder des Rotary Club Plauen unter Leitung des Präsidenten Dirk Stenzel haben entschieden, einigen bedürftigen Solo-Selbstständigen aus dem Bereich Kunst und Kultur in der Coronapandemie vor Weihnachten finanziell unter die Arme zu greifen. Viele würden durch die Raster für Förderprogramme und staatliche Hilfen fallen, hätten coronabedingt Auftragsausfälle und seien in finanziellen Nöten, hieß es. Betroffene können sich mit einer kurzen Schilderung ihrer Situation bis 17. Dezember, per E-Mail an den Club wenden. Bei vielen Anfragen entscheide das Los, so der Club am Mittwoch. (bju)

Kontakt E-Mail: stenzel@ra-stenzel.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.