Steinberg kümmert sich um Radwege

Steinberg.

Ein bestehender Radweg und einer, der erst noch gebaut werden soll, sind in Steinberg als solche öffentlich gewidmet worden. Damit übernimmt die Gemeinde die Straßenbaulast, also Unterhaltung und Pflege. Betroffen sind der bereits 2019 eingeweihte, 1,2 Kilometer lange Radweg auf der ehemaligen Schmalspurbahntrasse zwischen Rothenkirchen und Stützengrün. Außerdem geht es um den geplanten Radweg in Richtung Crinitzberg. Dieser Radweg, der zu großen Teilen ebenfalls auf der ehemaligen Schmalspurbahntrasse verläuft, muss noch gebaut werden. Öffentlich gewidmet wurde per Beschluss auch der neu gebaute Radlerparkplatz in Rothenkirchen. (how)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.