Weihnachtsmarkt-Auftakt mit Stollenverkostung

Unterstützt von Auerbachs Weihnachtsmann vom Dienst, Heinz Wüst, und Oberbürgermeister Manfred Deckert (parteilos) hat Bäckermeister Gerd Eckstein (Mitte) am Freitagabend den XXL-Stollen angeschnitten, den es traditionell zur Eröffnung des Auerbacher Weihnachtsmarktes gibt. Zwei Meter lang und 15 Pfund schwer war der Rosinenstollen nach Ecksteins Hausrezept, der an die zahlreichen Besucher verteilt wurde. Der Weihnachtsmarkt-Riesenstollen 2019 war der letzte, den der Bäckermeister anschneidet: Eckstein (63) geht nächstes Jahr in den Ruhestand. Die Tradition des Stollenanschnitts zur Weihnachtsmarkt-Eröffnung soll aber weitergeführt werden, versicherte der OB. Der hatte kurz nach 17 Uhr die Weihnachtsbeleuchtung im Stadtzentrum angeschaltet: 5000 Lichter, komplett auf energiesparende LED-Lampen umgerüstet, sorgen für festliche Stimmung. Weitere Neuerungen beim Weihnachtsmarkt: ein neues Bühnenbild und neue Unterstände auf dem Neumarkt. Am Samstag ist der Weihnachtsmarkt von 11 bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag, der auch ein Einkaufssonntag ist, 13 bis 19 Uhr. (how)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...