Ab sofort Maskenpflicht für alle im Helios Vogtland-Klinikum Plauen

Seit Montag müssen auch Patienten Mund und Nase bedecken. Das gilt nicht nur, wenn sie ihr Zimmer verlassen.

Plauen. Maskenpflicht besteht seit Montag sowohl für Mitarbeiter als auch für Besucher und Patienten im Helios Vogtland-Klinikum Plauen und in seinen Medizinischen Versorgungszentren. Patienten müssen demnach eine Maske tragen, wenn sie sich außerhalb ihres Zimmers im Klinikum bewegen, ebenso bei den Visiten, Untersuchungen und bei Kontakt mit Personal.

Haben Patienten eigene Masken zur Hand, dürfen diese genutzt werden. Bei längerem Aufenthalt - spätestens alle zwei Tage - müssen Stoffmasken zum Waschen ausgetauscht werden. Haben Patienten keine eigene Schutzmasken, erhalten sie vom Klinikum Einweg-Masken gestellt, teilte das Klinikum am Montag mit. Für Kinder ab dem sechsten Lebensjahr gilt ebenfalls Maskenpflicht.

Die Regelungen zum Besucherverbot im Vogtland-Klinikum bleiben weiterhin bestehen. (bju)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.