Aquaplaning - Auto gerät ins Schleudern

Plauen.

Einsetzender Starkregen hat am Donnerstagnachmittag auf der A 72 bei Plauen zu einem Verkehrsunfall geführt. Laut Polizei war das Auto eines 25-Jährigen in Fahrtrichtung Chemnitz aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern geraten und gegen den Wohnanhänger eines 62-Jährigen gefahren. Im Anschluss schleuderte das Auto des jungen Mannes zurück und beschädigte die Mittelschutzplanke. Am Auto entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Der Schaden am Anhänger wurde auf 2000 Euro geschätzt. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...