Baustelle in Syrau sorgt weiter für Staus

Besonders zu den Hauptverkehrszeiten staut sich gegenwärtig von der Ortsmitte von Syrau aus der Verkehr zum Teil durch die ganze Gemeinde. Grund sind Bauarbeiten: Die Syrauer erhalten Gasanschluss. Deshalb muss auch die Bundesstraße 282 aufgegraben werden. Da eine großräumige Umleitung für die lange Bauzeit gesamtwirtschaftlich nicht vertretbar sei, so Michael Frisch, Bürgermeister von Rosenbach, werden die Arbeiten immer mit halbseitiger Sperrung und Ampelregelung realisiert, wobei ein Bauabschnitt nicht viel länger als 100 Meter sein soll. Die Arbeiten werden noch das ganze Jahr andauern und sich größtenteils nur auf die Hauptstraße beschränken. Derzeit ist die Einmündung nach Fröbersgrün mit betroffen. Auch in Oberpirk wird auf der B 282 zurzeit noch gebaut. (sim)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.