Behörde lässt Essen untersuchen

Weischlitz.

Für das Gesundheitsamt des Vogtlandkreises ist die Ursache der allergischen Reaktion bei Kindern in der Kita Weischlitz weiter unklar. Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, wurden "im Betriebsablauf der Kita Weischlitz" keine Auffälligkeiten gefunden, die Hinweise auf eine Ursache hätten geben können. Die Essensproben wurden vom Lebensmittelüberwachungsamt sofort genommen und befinden sich derzeit in der Landesuntersuchungsanstalt Sachsen. Ein Ergebnis liegt noch nicht vor. Laut Landratsamt dauert die Auswertung derartiger Proben einige Tage. 16 Kleinkinder hatten am Dienstag während des Mittagessens rote Flecken im Gesicht bekommen. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...